Kosten

 
Erstes telefonisches Kontaktgespräch
30 Minuten kostenlos


Ersttermin mit Anamnese
bis 90 Minuten 120 €


Alle weiteren Termine


60 Minuten 80 €
75 Minuten 100 €
90 Minuten 120 €
 



Nach jeder Therapie- oder Beratungs-Sitzung haben Sie die Möglichkeit, einen kostenlosen Telefontermin für Feedback zu vereinbaren. Möglicherweise haben Sie Fragen zur ersten Wirkung oder möchten einfach noch einmal Rückmeldung geben. Nutzen Sie gerne diese Gelegenheit!

Bezahlung

Die Bezahlung erfolgt
- direkt nach der Behandlung in bar 

- per PayPal im Voraus
- per Bankberweisung im Voraus


 

Die Bezahlung von Online-Beratungen erfolgt

- per Banküberweisung im Voraus 

- per PayPal im Voraus

 

 

Die Leistungen der Heilpraktiker für Psychotherapie sind von der Umsatzsteuer befreit.

Sie erhalten bei Bedarf eine Rechnung zur Einreichung bei Ihrer Versicherung oder dem Finanzamt. 

Kostenübernahme:

Gesetzlich Versicherte / Selbstzahler:
Die Leistungen eines Heilpraktikers für Psychotherapie werden in der Regel nicht von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen.


Privat versicherte Patienten:
Im Falle einer privaten Krankenversicherung oder Zusatzversicherung für Leistungen von Heilpraktikern bitte ich um direkte vorherige Abklärung mit Ihrer Krankenkasse.

Die Kostenübernahme von Psychotherapie (bei einem Heilpraktiker für Psychotherapie) hängt vom jeweiligen Vertrag ab. Grundsätzlich empfiehlt es sich, vor Aufnahme einer Psychotherapie Ihre Versicherungsbedingungen nachzulesen und Kontakt mit der Versicherung aufzunehmen, um eine (teilweise) Kostenübernahme abzuklären.


Zusatzversicherung:
Falls Sie eine Heilpraktiker-Zusatzversicherung haben, informieren Sie sich bitte, welche Leistungen in welcher Höhe von Ihrer Versicherung übernommen werden, bzw. ob die Leistungen eines Heilpraktikers für Psychotherapie von Ihrer Versicherung mit abgedeckt werden.

Vorteile einer Privatpraxis 


Der Besuch meiner Privatpraxis als Selbstzahler bietet Ihnen unter anderem folgende Vorteile

  • Eine zeitnahe Terminvergabe.


  • Sie erhalten schnelle Unterstützung zur Überbrückung während der Wartezeit auf einen Therapieplatz, der von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen wird


  • Auf Wunsch sind weiterhin begleitende Termine in größeren Abständen möglich, um eine Therapiewirkung zu stärken.


  • Für die Beratung/Psychotherapie sind weder Anträge noch Genehmigungen von Krankenkassen oder Versicherungen erforderlich. Wir können sofort mit der Behandlung beginnen.


  • Ihre Krankenkasse oder andere Stellen und Personen erhalten keinerlei Informationen über Ihr Anliegen. Dies ist beispielsweise wichtig vor einer Verbeamtung oder beim Abschluss einer Berufsunfähigkeits- oder Lebensversicherung.


  • Sie haben die Freiheit, die Dauer und den zeitlichen Abstand Ihrer Therapiesitzungen selbst zu bestimmen, ohne sich den Vorgaben anderer Stellen unterzuordnen.


  • Sowohl alternative Therapiemethoden als auch klassische Therapieverfahren sind einsetzbar.