„Nicht die Dinge selbst beunruhigen die Menschen, sondern ihre Vorstellung von den Dingen.“

                                                                                     (Epiktet)




Krise

Irgendwann einmal im Leben kommt fast jeder Mensch mit einer tiefen Krise in Berührung. 

Oft sind es bedeutende Lebensereignisse, die Menschen aus ihrem gewohnten Alltag und ihrer Zufriedenheit herausreißen können. 
Das Scheitern einer Ehe oder Partnerschaft, der Verlust eines nahestehenden Menschen, ungewollte Kinderlosigkeit, eine unerwartete Schwangerschaft oder ernsthafte Krankheiten sind nur wenige Beispiele für Ereignisse, die eine Lebenskrise auslösen können.

Manchmal sind es auch persönliche Tiefpunkte wie verletzende Erfahrungen und Kränkungen, oder Zweifel an der eigenen Identität und Handlungsweise, die grundlegende Fragen nach dem Lebensziel aufwerfen und eine Neuorientierung notwendig machen.


Wenn Gefühle wie Wut, Verzweiflung oder sogar Hoffnungslosigkeit mit ungeahnter Intensität auftreten und keine Bewältigungsstrategien gefunden werden, können auch psychosomatische Beschwerden wie Kopfschmerzen, Kreislaufprobleme und Erschöpfung auftreten. 
Darüber hinaus bestehen während einer tiefen Krise auch ernsthafte Risiken wie Abhängigkeiten, Isolation oder andere selbstschädigende Verhaltensweisen.


Ziel des Prozesses, sich mit sich selbst auseinanderzusetzen, ist die Akzeptanz von Veränderung im Lebensprozess. 
Viele Menschen reflektieren später ihre persönliche Krise und erkennen, dass sie durch die Bewältigung dieser schwierigen Phase gestärkt wurden – manchmal sogar, dass sie einen positiven Aspekt hatte. 
Danach nehmen viele Dinge wieder einen Sinn an und werden bewusster erlebt. 
Gestärkte Personen beginnen wieder, mehr auf ihre eigenen Bedürfnisse zu achten und nehmen sich die Zeit, die sie brauchen.


Sie müssen diese Herausforderungen nicht alleine bewältigen. Gemeinsam schaffen wir Raum für Selbstreflexion, neue Perspektiven und neue Bewältigungsstrategien. Zusammen finden wir den Weg, damit Sie gestärkt aus Ihrer Krise hervorgehen.


Ich gehe ein Stück Ihres Weges gemeinsam mit Ihnen und finde zusammen mit Ihnen die zu Ihnen passenden Schritte und Methoden.